22 - Anmut

no2DO - eine Annäherung aus Westen

Moderne Deutung

22 - Anmut

Klarheit und Intuition
bewirken Entschlossenheit

Aus Klarheit
und Intuition
wird
Entschlossenheit
geboren:
die Entschlossenheit,
loszulassen.

Die Wandlungen

yang yin yin yang yin yang

Oberes Trigramm: Gen, der Berg

2. Kernzeichen: Zhen, der Donner

1. Kernzeichen: Kan, das Wasser

Unteres Trigramm: Li, das Feuer

Informationen zum Interpretationsmodell

Klassischer Deutungstext

Anmut (22) bedeutet Ungefärbtheit.

Bildworte

Unten am Berg ist das Feuer: das Bild der Anmut. So verfährt der der Edle bei der Klarstellung der laufenden Angelegenheiten, aber er wagt es nicht, danach Streitfragen zu entscheiden.

Urteil

Anmut hat Gelingen. Im Kleinen ist es fördernd, etwas zu unternehmen. Originalkommentar des I Ging, 1924 übersetzt von Richard Wilhelm (Projekt Gutenberg)

Dynamik des Hexagramms

Die Wandlungen: 22 - anmut

Unteres Trigramm: Li, das Feuer

Li, das Feuer, steht für unsere Fähigkeit, Tatbestände, Einflüsse, Gefühle - kurz: die Fülle der auf uns einstürmenden ... Weiterlesen Welt - zu differenzieren. Ohne diese Fähigkeit, das "Klare vom Unklaren" zu trennen, würden wir im Chaos dieser Vielfalt untergehen. Erst indem wir differenzieren, also unterscheiden, was wichtig und was unwichtig ist, können wir uns auf das Wesentliche konzentrieren und werden dadurch handlungsfähig. Verstecken

Erste Wandlung: Li → Kan, das Wasser

Kan entsteht, indem oben eine (durchbrochene) Yin-Linie angefügt wird (dunkler Pfeil; Yin symbolisiert Empfänglichkeit). Unsere ... Weiterlesen Fähigkeit, Eindrücke, Tatbestände, Gefühle etc. intellektuell zu differenzieren (Li), schafft in uns Klarheit und erzeugt ein Gefühl der Ruhe. Aus dieser Ruhe heraus fällt es uns leichter, uns vertrauensvoll jenen Quellen zu öffnen, die aus unserem seelischen Urgrund (Kan) zu uns dringen: Bauchgefühle, Vorahnungen, Intuition. Verstecken

Zweite Wandlung: Kan → Zhen, der Donner

Zhen entsteht, indem oben eine (durchbrochene) Yin-Linie angefügt wird (dunkler Pfeil; Yin symbolisiert Empfänglichkeit). Wenn wir ... Weiterlesen auf unser eigenes Bauchgefühl vertrauen, für die Impulse empfänglich sind, die aus diesem Urgrund zu uns dringen, entsteht der Urkeim einer neuen Handlung, der erste Schritt in eine neue Richtung. Verstecken

Dritte Wandlung: Zhen → Gen, der Berg

Der rote Pfeil deutet an, dass oben eine (durchgezogene) Yang-Linie hinzugefügt wird. Yang steht für Tatkraft, ... Weiterlesen für Aktivität. Aus der anfänglichen Entscheidung (Zhen) entsteht Loslassen und Auflösen, das Alte wird transformiert. Die alte Struktur existiert dabei möglicherweise zunächst weiter und löst sich erst im Lauf der Zeit langsam auf, während das Neue bereits wächst. Verstecken

Oberes Trigramm: Gen, der Berg

Gen steht für unsere Fähigkeit Loszulassen. Indem wir das, was überflüssig geworden ist, loslassen und... Weiterlesen uns auf das Wesentliche konzentrieren, bündeln wir unsere Kräfte und schaffen Raum für Neues. Loslassen harmonisiert und fokussiert unser Tun und führt zu Neuausrichtung und Neuanfang. Gen lädt uns dazu ein, ehrlich zu prüfen, was wichtig und essentiell ist und das Alte, Überkommene - seien es nun Dinge, Gefühle oder auch Gedanken - endgültig loszulassen. Verstecken

Der Weg: den Wandlungen folgen

Sie finden die Antwort des I Ging erhellen und möchten tiefer dringen? Dann laden Sie sich das Arbeitsblatt herunter und arbeiten Sie damit. Hier noch einmal die schematisierte Darstellung des Hexagramms und Schlagworte bzw. Gedankenanstöße zu den einzelnen Trigrammen und Kernzeichen für die Benutzung mit dem Arbeitsblatt.

yang yin yin yang yin yang

Oberes Trigramm: Gen, der Berg

2. Kernzeichen: Zhen, der Donner

1. Kernzeichen: Kan, das Wasser

Unteres Trigramm: Li, das Feuer

Unteres Trigramm: meine Ausgangslage

Oberes Trigramm: mein Ziel

Mein erster Schritt: 1. Kernzeichen

Mein zweiter Schritt: 2. Kernzeichen

Beispielhafte Erfahrungen

Unterstützen Sie no2DO: geben Sie mir Feedback!

Sie können die Weiterentwicklung von no2DO unterstützen, indem Sie mir Ihre Frage an das I Ging und die entsprechende Antwort (Nummer und Name des Zeichens) zusenden. Denn die Tendenzen der einzelnen Zeichen (Hexagramme) erschließen sich am klarsten, wenn man sie im Zusammenhang mit einer persönlichen Lebenssituation untersucht.

Referenzen und Assoziationen

Diese Interpretationsseite ist gekürzt. Auf Ihrem Desktop-Computer können Sie die vollständige Inter­pretation lesen.